Lang ersehnter Sieg

04.12.2017 (ep)
Am vergangenen Wochenende konnte die erste Luftgewehrmannschaft nach vielen unglücklichen Niederlagen endlich einen Sieg erringen.
Sie gewann mit einer Top-Mannschaftsleistung von 1502:1477 Ringen gegen Oberellenbach I.
Erika Prebeck 380 Ringe, Tobias Huber 379 Ringe, Martin Zellmer 377 Ringe und Benjamin Neumer 366 Ringe.

Auch die zweite Luftgewehrmannschaft siegte zuhause gegen ihren Gegner aus Siegensdorf mit 1001:972 Ringen und ist weiterhin ungeschlagen.
Roland Hartl 262 Ringe, Sophie Würzbauer 253 Ringe, Franz Putz 247 Ringe, Stefan Zellmeier 239 Ringe, Karolina Zellmeier 238 Ringe und Kristina Zellmeier 221 Ringe.

Nur die Dritte musste sich Siegensdorf V. mit 986:1011 Ringen geschlagen geben.
Simon Kumpfmüller 258 Ringe, Maximilian Eggl 245 Ringe, Aurelia Heilmann 242 Ringe, Liesa Glöbl 241 Ringe, Ariana Stierstorfer 238 Ringe, Hannes Gök 236 Ringe, Johanna Putz 231 Ringe, Christiane Putz 224 Ringe und Michael Heilmann 192 Ringe.

Ein Sieg, zwei Niederlagen

27.11.2017 (ep)
Am vergangenen Wochenende konnte nur die erste Laberweintinger Luftpistolenmannschaft einen Sieg erringen. Sie gewann mit 4:1 Einzelkämpfen gegen Vilsheim I.
Benjamin Neumer 372 Ringe, Stefan Schranner 366 Ringe, Alexander Spornraft 360 Ringe, Georg Rampf 357 Ringe und Martin Schranner 351 Ringe.

Die Zweite unterlag in Penk mit 1004:1076 Ringen.
Willi Singer 268 Ringe, Karl Blaschke 265 Ringe, Josef Putz 247 Ringe und Gabi Kiendl 224 Ringe.

Auch die dritte Mannschaft musste sich ihrem Gegner aus Penk mit 997:1038 Ringen geschlagen geben.
Peter Scholz 255 Ringe, Florian Kirchmeyer 252 Ringe, Helmut Viehbacher 250 Ringe, Karolina Zellmeier 240 Ringe, Michael Hain 228 Ringe, Alexander Diermeyer und Stefan Zellmeier jeweils 226 Ringe, Korbinian Zellmeier 219 Ringe, Johannes Keufl 187 Ringe und Maximilian 152 Ringe.