Erneuter Sieg

08.11.2021 (ep)
Am vergangenen Wochenende konnte die erste Luftgewehrmannschaft wieder einen Sieg erringen.
Sie gewann gegen Münster I. mit 1461:1436 Ringen.
Tobias Huber 378 Ringe, Erika Prebeck 368 Ringe, Martin Zellmer 359 Ringe und Sophie Würzbauer 356 Ringe.

Bei der ersten Luftpistolenmannschaft kam es erneut zu einem Unentschieden bei den Einzelkämpfen.
Doch dieses Mal gingen die Punkte mit 1394:1386 Ringen an Laberweinting statt an ihren Gegner aus Zaitzkofen.
Benjamin Neumer 357 Ringe, Martin Schranner 351 Ringe, Stefan Schranner 348 Ringe und Georg Rampf 338 Ringe.

Zwei Siege

01.11.2021 (ep)
Am vergangenen Wochenende konnten die Labeweintinger Luftpistolenmannschaften lauter Siege erringen.

Die zweite Luftpistolenmannschaft siegte gegen Eggmühl II. mit 1044:1029 Ringen.
Karl Blaschke 266 Ringe, Alexander Spornraft und Willi Singer jeweils 263 Ringe, Josef Putz 252 Ringe und Gabi Kiendl 232 Ringe.

Auch die dritte Mannschaft gewann gegen Penk II. mit 1019:993 Ringen.
Florian Kirchmayer 265 Ringe, Michael Hain 260 Ringe, Helmut Viehbacher 250 Ringe, Karolina Zellmeier 244 Ringe, Korbinian Zellmeier 237 Ringe, Alexander Diermeyer 230 Ringe und Stefan Zellmeier 219 Ringe.

Niederlagen

25.10.2021 (ep)
Am vergangenen Wochenende konnte keine der Labeweintinger Luftgewehrmannschaft einen Sieg erringen.

Die Erste unterlag Tabellenführer Penk I. mit 1470:1501 Ringen.
Tobias Huber 377 Ringe, Erika Prebeck 371 Ringe, Sophie Würzbauer 365 Ringe und Martin Zellmer 357 Ringe.

Die dritte Luftgewehrmannschaft verlor gegen Neufahrn III. mit 1000:1020 Ringen.
Aurelia Heilmann 263 Ringe, Liesa Glöbl 252 Ringe, Benjamin Neumer 243 Ringe, Roland Hartl 242 Ringe.
Außerdem schossen: Stefan Zellmeier 243 Ringe, Karolina Zellmeier 241 Ringe, Kristina Zellmeier und Michael Heilmann jeweils 239 Ringe, Melanie Kirschner 220 Ringe und Johanna Putz 196 Ringe.

Auch die erste Luftpistolenmannschaft hatte einen Kampf am vergangenen Wochenende.
Bei den Einzelkämpfen kam es zu einem Unentschieden, daher zählte die Gesamtringzahl und hier mussten sie sich mit 1394:1417 Ringen gegen Penk I. geschlagen geben.
Benjamin Neumer 364 Ringe, Martin Schranner 352 Ringe, Georg Rampf 341 Ringe und Stefan Schranner 337 Ringe.