Keine Punkte

18.11.2018 (ep)
Am vergangenen Wochenende hatten die Laberweintinger Luftgewehrmannschaften keinen Erfolg, alle drei mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben.

Laberweinting I. unterlag zuhause Langenhettenbach I. mit 1449:1466 Ringen.
Tobias Huber 377 Ringe, Martin Zellmer 366 Ringe, Erika Prebeck 362 Ringe und Benjamin Neumer 344 Ringe.

Die Zweite war in Adlhausen zu Gast und verlor knapp mit 996:1006 Ringen.
Sophie Würzbauer 261 Ringe, Karolina Zellmeier und Roland Hartl jeweils 247 Ringe, Melanie Kirschner 241 Ringe, Kristina Zellmeier 233 Ringe und Stefan Zellmeier 223 Ringe.

Auch die dritte Luftgewehrmannschaft schoss in Adlhausen und konnte ebenfalls nicht mit 974:1002 Ringen siegen.
Ariana Stierstorfer 254 Ringe, Liesa Glöbl 253 Ringe, Michael Heilmann 234 Ringe, Aurelia Heilmann 233 Ringe, Johanna Putz 222 Ringe, Maximilian Eggl 218 Ringe und Hannes Gök 204 Ringe.

Drei Siege

12.11.2018 (ep)
Es war ein erfolgreiches Wettkampfwochenende für die Laberweintinger Pistolenmannschaften.

Die Erste gewann zuhause gegen Oberhornbach I. mit 1434:1397 Ringen und 3:1 Einzelkämpfen.
Stefan Schranner 365 Ringe, Benjamin Neumer 364 Ringe, Martin Schranner 355 Ringe und Alexander Spornraft 350 Ringe.

Auch die zweite Luftpistolenmannschaft war daheim erfolgreich und besiegte Adlhausen I. mit 1053:1043 Ringen.
Willi Singer, Josef Putz und Helmut Viehbacher waren sich einig und schossen jeweils 264 Ringe, außerdem Karl Blaschke 261 Ringe und Gabi Kiendl 209 Ringe.

Die Sportpistolenschützen taten es den Luftpistolen gleich und siegten gegen Pfaffenberg I. mit 1023:975 Ringen.
Stefan Schranner 266 Ringe, Peter Scholz 256 Ringe, Karl Blaschke 255 Ringe, Benjamin Neumer 246 Ringe und Josef Putz 205 Ringe.

Nur die dritte Mannschaft musste sich ihren Gästen aus Sallach mit 1008:1038 Ringen geschlagen geben.
Benjamin Neumer 267 Ringe, Peter Scholz 258 Ringe, Karolina Zellmeier 246 Ringe, Korbinian Zellmeier 237 Ringe, Helmut Viehbacher 236 Ringe, Alexander Diermeyer 235 Ringe, Maximilian Eggl 227 Ringe, Michael Hain 224 Ringe und Stefan Zellmeier 209 Ringe.

Kein Sieg

05.11.2018 (ep)
Die erste Luftgewehrmannschaft musste sich knapp in Neufahrn mit 1473:1482 Ringen geschlagen geben.
Tobias Huber 376 Ringe, Martin Zellmer 370 Ringe, Erika Prebeck 369 Ringe und Benjamin Neumer 358 Ringe.

Die Dritte konnte ebenfalls nicht siegen und unterlag zuhause Langquaid III. mit 957:1008 Ringen.
Liesa Glöbl 258 Ringe, Maximilian Eggl 242 Ringe, Aurelia Heilmann 240 Ringe und Hannes Gök 217 Ringe.

Die zweite Gewehrmannschaft hatte schießfrei.

Nachtrag der Ergebnisse vom letzten Kampf der dritten Luftgewehrmannschaft gegen Siegensdorf IV.:
Eine Heimniederlage mit 963:1027 Ringen.
Liesa Glöbl 258 Ringe, Aurelia Heilmann 239 Ringe, Johanna Putz 236 Ringe, Maximilian Eggl. 230 Ringe, Michael Heilmann 220 Ringe und Hannes Gök 193 Ringe.