Sonntag, 09.06.2019

Gründungsfest Frohsinnschützen Hadersbach
Teilnahme in Vereinskleidung

Freitag, 28.06.2019

Gründungsfest VfR Laberweinting
28.6. bis 1.7.19
Teilnahme am Festsonntag 30.6.19 in Vereinskleidung

Sonntag, 14.07.2019

Gründungsfest
Enzianschützen Niederlindhart

Erfolgreicher Saisonabschluss

23.04.2019 (ep)
Am vergangenen Osterwochenende bestritten die Laberweintinger Luftpistolenmannschaften ihren letzten Kampf der Saison.

Die zweite Mannschaft gewann in Neufahrn mit 1060:1027 Ringen.
Willi Singer und Karl Blaschke jeweils 271 Ringe, Georg Diermeyer 263 Ringe, Peter Scholz 255 Ringe und Gabi Kiendl 226 Ringe.

Auch die dritte Luftpistolenmannschaft konnte auswärts gegen Haimelkofen I. mit 985:970 Ringen siegen.
Florian Kirchmayer 256 Ringe, Peter Scholz 247 Ringe, Michael Hain 243 Ringe, Helmut Viehbacher 239 Ringe, Maximilian Eggl 229 Ringe, Korbinian Zellmeier 206 Ringe, Stefan Zellmeier 199 Ringe und Johannes Keufl 136 Ringe.

Wettkampfsaisonende

14.04.2019 (ep)
Am vergangenen Wochenende bestritten die Laberweintinger Luftgewehrmannschaften den letzten Kampf der Wettkampfsaison.

Die erste Mannschaft unterlag in Münster mit 1470:1494 Ringen.
Tobias Huber 376 Ringe, Erika Prebeck und Martin Zellmer jeweils 371 Ringe und Benjamin Neumer 352 Ringe.

Auch die Zweite musste sich ihrem Gegner aus Semerskirchen mit 993:1055 Ringen geschlagen geben.
Sophie Würzbauer 274 Ringe, Karolina Zellmeier 247 Ringe, Valentin Würzbauer 239 Ringe, Kristina Zellmeier 233 Ringe und Stefan Zellmeier 224 Ringe.

Nur die dritte Luftgewehrmannschaft konnte sich zuhause gegen Semerskirchen IV. mit 1039:969 Ringen durchsetzen.
Hannes Gök mit überragenden 274 Ringen, Aurelia Heilmann 267 Ringe, Liesa Glöbl 258 Ringe, Michael Heilmann 240 Ringe, Maximilian Eggl 229 Ringe, Felix Eggl 228 Ringe und Johanna Putz 214 Ringe.

Unentschieden

07.04.2019 (ep)
Am vergangenen Wochenende konnte die Laberweintinger Sportpistolenmannschaft ihren Kampf gegen Mallersdorf II. mit 1044:1044 Ringen unentschieden beenden.
Karl Blaschke 267 Ringe, Benjamin Neumer 266 Ringe, Peter Scholz 256 Ringe und Stefan Schranner 255 Ringe.

Die zweite Luftpistolenmannschaft unterlag zuhause gegen Semerskirchen I. mit 1030:1047 Ringen
Georg Diermeyer 266 Ringe, Willi Singer und Karl Blaschke jeweils 263 Ringe, Karolina Zellmeier 238 Ringe und Gabi Kiendl 205 Ringe.

Bei der dritten Pistolenmannschaft lief es besser, denn sie gewann gegen Semerskirchen II. mit 967:955 Ringen.
Helmut Viehbacher 253 Ringe, Maximilian Eggl 251 Ringe, Stefan Zellmeier 232 Ringe und Korbinian Zellmeier 231 Ringe